inkasso schwab

Was ist Inkasso

Inkasso ist eine gebührenpflichtige Dienstleistung. Inkassokosten sind gem. § 4 Abs. 5 RDGEG im vorgerichtlichen Bereich analog zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) zu berechnen. Die Inkassokosten sind als Verzugsschaden gegen den Schuldner geltend zu machen. Erfolgt kein Einzug der Inkassokosten bei dem Schuldner, berechnet Inkasso Schwab lediglich eine pauschale Bearbeitungsgebühr. Diese Kosten sind nach Art und Leistungsumfang gegliedert.

Inkasso Schwab hat sich auf den Einzug von Forderungen spezialisiert. Hierdurch wird eine schnelle und effektive Bearbeitung gewährleistet. Durch ständige Überwachung der Vorgänge ist gewährleistet, dass zu ergreifende Maßnahmen, die zum erfolgreichen Einzug der Forderung führen, zeitnah eingeleitet werden.